Ausflüge


Tegernsee mit Lieberhof
Von München kommend durch Gmund durch und östlich des Sees die Tegernseer Strasse (307) runter. Nach kurzer Zeit den grossen Parkplatz rechts zwischen See und Strasse nehmen (Schlierseer Strasse mündet hier ein). Von hier aus kann man sehr schön am See Richtung Gmund und noch weiter laufen. Einen toller Kinderspielplatz gibts auch! Danach zur Brotzeit die Tegernseerstrasse weiter und entweder ins Herzögliche Braustüberl (http://www.braustuberl.de) oder aber insbesondere bei schönem Wetter rauf zum Lieberhof (http://www.lieberhof.de)! Auf der Terrasse gibts eine super Aussicht auf den See und an dermassen guaden Zwetschgndatschi! Obacht: Mo und Di Ruhetag!

Bad Tölz und Blomberg
Von der Talstation der Blombergbahn mit dem Sessellift in ca. 30 Minuten auf den Blomberg gondeln. Bis zum Zwieselberg und zurück wandern. Einkehr im urige Blomberghaus (auch mit toller Sonnenterasse) – Kinder finden hier sogar einen kleinen Spielplatz.  Abfahrt ist auf der Sommerrodelbahn oder bei Schnee auf der Rodelstrecke möglich. Für die Sommervariante steigt man vom Blomberghaus auf dem Wanderweg in ca. 30 Min. bis zu Mittelstation ab. Bei der Mittelstation des Liftes erhält man dann den Sommerrodel. (Kinder ab acht dürfen selbst fahren)
Anfahrt ist auch mit der BOB möglich.

Mit dem Elektroboot auf dem Ammersee
Von der S-Bahnstation Herrsching ist es nur ein kleines Stück bis zur Seepromenade. Dort kann man nett spazieren gehen, Biergartenatmosphäre mit Seeblick genießen und an Eisdielen herrscht auch kein Mangel. Der Bootsverleih Stumbaum hat auch einige Elektroboote im Angebot. Am Wochenende sollte man aber früh da sein (am besten vor zwölf) da sonst bei gutem Wetter die Boote schnell ausgebucht sind.
Infos Bootsverleih unter: 08152-5663

Klassiker: Radtour zum Aumeister
Seit an der renaturierten Isar am WE Völkerwanderung stattfindet, ist die Ruhe im nördlichen Teil des Englischen Gartens ein Genuß. Im Aumeister Biergarten ist es bis Mittags auch ganz gemütlich. Wer keine Brotzeit dabei hat, sollte sich aber vor eins in die Schlange einreihen, danach wird sie empfindlich lang. Auf dem Rückweg noch vorbei am Adria in der Türkenstrasse zum Spaghetti-Eis (für Kinder die kleinere Variante ohne Alkohol …)

Rundweg um den Deininger Weiher
Der natürliche Moorsee liegt im Landschaftsschutzgebiet „Südliches Gleißental“. Auch mit Kinderwagen gut begehbar. Die Gaststätte Waldhaus mit Biergarten direkt am Ufer ist  ganzjährig geöffnet. Im Sommer eignet sich der See bestens zum Baden. Die Liegewiesen befinden sich auf der Süd- und Nordseite. Im Winter kann bei Eis im vorderen Teil Schlittschuh gelaufen werden – falls das Eis freigegeben ist.

Franz Marc Museum und Kunstspaziergang in Kochel a. See
Ein Rundweg mit neun Stationen –  über den Aussichtspunkt Kohlleite und die malerischen Gassen des Fischerviertels – leitet den Spaziergänger in rund 2,5 Stunden durch Kochel a. See.

Schliersee – Insel Wörth
Mit der BOB direkt nach Schliersee. Das Schiff fährt im Sommer stündlich zur Insel. Man kann die Wirtshaus-Insel aber auch gut mit dem Tret- oder Ruderboot erreichen. Tolles Kuchenbuffet! Auch nett: das Café Milchhäusl am Seeufer – hier kann man auch Boote leihen.

Kleine Staffelsee Schleife
Start und Ziel ist das Seerestaurant Alpenblick. (Großer Parkplatz). Mit Blick auf den See rechter Hand ein Stück die Straße entlang dann Links ins Birkenwegerl einbiegen und  direkt am See entlanggehen. 20 Minuten bis zum Campingplatz gehen dann weiter durch ein Waldstück bis zum Obersee. Schöne Strecke auf gut befestigten Wegen durch Moor und Wiesen. Über den Sportplatz und eine wunderschöne Birkenallee wieder zurück.  Die Tour ist gut ausgeschildert!
Das Seerestaurants Alpenblick bietet eine große Südterrasse und einen Biergarten mit Blick in die Berge. Daneben liegt ein großer Badebereich + Liegewiese (mit Eintritt).

Murnauer Moos Rundweg
Ausgangspunkt Parkplatz Ramsach, Murnau am Staffelsee, schöner Promenadenweg, z.T. auf Stegen (daher nicht ganz ideal für Kinderwägen), ca. 12,5 km (mit Kindern ca. 3-4  Stunden), Einkehr am Ende der Tour: Biergarten Ähndl (Nähe Parkplatz) neben der Ramsach Kapelle (Donnerstag Ruhetag).

Dachau
Mit der S-Bahn oder DB nach Dachau Spaziergang den Berg hoch zum Schloss und Schlossgarten. Brotzeit im Biergarten oder im schönen Cafe direkt auf der Terasse vor dem Schloss. Von dort bietet sich ein einmaliger Fernblick über München bis zu den Alpen.

Straßlach
Netter Spaziergang: von Straßlach an die Isar. Parken am besten schon kurz nach Grünwald rechts (oder mit der Tram bis zur Endstation Grünwald). Durch den Wald zum Isar- Hochufer und dann runter zum Felsen. Im Winter bis drei Uhr sehr sonnig. Im Sommer wäre dann auch noch Baden drin und Biergarten … (Kuchenauswahl beim Wirt am Wildpark leider begrenzt). http://img.geocaching.com/cache/c85db13b-2d27-4ad5-8736-3562ae0f57fd.jpg

Aussichtsplattform AlpspiX
Wer sich es traut: 50 Meter oberhalb der Bergstation der Alpspitzbahn schwebt die Aussichtsplattform AlpspiX mit ihren beiden insgesamt dreizehn Meter über dem Abgrund hervorstehenden Stegen aus Stahl in Form eines „X“.

Wallberg am Tegernsee
Aufstieg ca. 3 h, Abstieg ca. 1,5 h
Oder bequem mit der Wallbergbahn: Familienkarte (Berg- und Talfahrt) 41 Euro
Oben kann man dann zum Gipfel steigen oder runter zum Wallberghaus laufen.
Im Winter natürlich runterrodeln (ca. 30 min) auf Deutschlands längster Winter-Naturrodelbahn. Infos und Fahrpreise unter:
http://www.wallbergbahn.de

Der Klassiker: Partnach-Klamm
Auf einem WEg der z.T. direkt durch den Fels führt, vorbei am tosenden Wildwasser.
Vorsicht: das Geländer nicht kindersicher!
Täglich geöffnet (Nov-April: 9.00 – 18.00 Uhr), Parken am besten vor dem Olympia-Skistadion und dann ca. 30 Minuten am Bach entlang auf der Straße bis zum Eingang hochwandern oder mit der Pferdekutsche. Vom Bahnhof zu Fuß über den Partnachuferweg zum Skistadion.
www.partnachklamm.eu

Radtour die Würm entlang
Start am Pasinger Bahnhof über Stockdorf bis nach Gauting.
Einkehr: Schlossgaststätte Leutstetten

Wildpark Poing
Tiere im Freigehege, tolle Kinderabenteuerspielplatz, große Picknickwiese, Greifvogelflugvorführung und Ferienerlebnisprogramm für Kinder.
(Hunde dürfen in den Wildpark nicht mitgenommen werden).
Mit der S-Bahn: S2 Richtung Markt Schwaben / Erding. Haltestelle Poing. Zu Fuß ca. 20 Minuten die Hauptstrasse entlang bis die ersten Schilder kommen.
www.wildpark-poing.net

Chiemsee und Fraueninsel
Auf der Insel leben ca. 300 Einwohner und am Wochenende kommen dann manchmal sehr viele Ausflügler dazu. Trotzdem lohnt sich der Besuch auf der kleinen Insel. Einkehr ist in den netten Gastätten oder im Biergarten möglich. Auch gut: Räucherfischspezialitäten. Im Klosterladen gibt es Produkte aus klostereigener Herstellung. Im Winter findet an zwei Wochenenden der Christkindlmarkt auf der Fraueninsel statt.
www.chiemsee-schifffahrt.de

Augsburger Puppenkiste
Augsburg ist in jedem Fall einen Ausflug wert. Per Bahn gut zu erreichen und neben Altstadt und Lechspaziergang lockt natürlich die Puppenkiste und das Puppenmuseum im denkmalgeschützten Heilig-Geist-Spital. Auch dabei: ein Shop und ein Bistro.
www.augsburger-puppenkiste.de

Und wie ist das Wetter draußen? 

Im Großraum München kann das Wetter recht unterschiedlich ausfallen. Der Föhn der in Giesing noch für sonniges Wetter sorgt kann an manchen Tagen in den nördlichen Stadtvierteln schon zusammengebrochen sein. Anderseits ist es im Sommer nicht ungewöhnlich, dass an der Münchner Freiheit noch alle in der Sonne sitzen während man sich am Ammersee schon vor einem heftigen Gewitterregen in Sicherheit bringen muß.

Bevor man also seine Sachen packt um zu einem Ausflug aufzubrechen lohnt sich der Blick in die Wettervorhersage und sicherheitshalber auch auf die aktuellen Bilder der Webcams, die es bereits an vielen Orten gibt.

Webcams am Starnberger See, Ammersee, Bad Tölz, Wolfratshausen, etc.
http://www.bh-online.de/wcms/index.php?webcam

In den Bergen: http://www.bergfex.de/

Tipp: Auch über Google Maps lassen sich die Standorte der Webcams einblenden.
Zum Seitenanfang

Ein Gedanke zu „Ausflüge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.