Herbst in München

Bunte Blätter und ein strahlend blauer Himmel. Der Oktober 2019 liegt wettermäßig wieder einmal goldrichtig! Es ist also gar nicht nötig, in die Berge zu fahren, denn auch in der Großstadt läßt sich diese wunderbare Jahreszeit prima genießen. Hier einige Tipps für einen perfekten Herbsttag in München.

Westpark
Der Westpark wurde 1983 anläßlich der Internationalen Gartenbauausstellung angelegt. Die vielen Laubbäume liefern im Herbst eine sehenswerte Verwandlung. Besonders schön ist es rund um die Nepalesische Pagode im westlichen Teil des Parks. Das Café Gans am Wasser (direkt am Ufer des Mollsees im Ostteil) bietet leckere Speisen und Getränke und man kann auch nach Sonnenuntergang noch schön draussen sitzen. (U-Bahnstation: Westpark)

Weiterlesen

Eintauchen ins Münchner Blütenmeer

magnolienbaeume-fruehlingstour-muenchen-2019Endlich bist es soweit. Die Temperaturen sind angenehm und die Pflanzen spüren das auch. An vielen Orten in München kann man nun eintauchen in ein wahres Blütenmeer. Kirsch- und Mandelblüten zeigen sich oft schon in voller Pracht und nun gehen auch die Magnolienbäume an den Start.

Eine Frühlingsblütentour durch München mit dem Fahrrad sollte bei diesem Wetter unbedingt drin sein. Auf dieser Strecke kommt ihr an besonders schönen Exemplaren vorbei:

Weiterlesen

Blütenzauber in München

MagnolienbäumeWer Magnolien liebt sollte diese Woche unbedingt mal nach Haidhausen zum Maximilianeum radeln. Dort stehen zur Zeit alle Magnolienbäume in voller Blüte. Auch an vielen anderen Stellen der Stadt kann man bei bestem Wetter in ein wahres Blütenmeer eintauchen.

Weitere Tipps bietet die Magnolientour durch München …

München startet in die Freibadsaison

Freibadsaison MünchenEndlich ist das Wetter passend für einen sonnigen Beginn der Freibadsaison. Das Schyrenbad hat bereits seit 29.4. seine Pforten geöffnet. Am letzten Samstag konnte man auch im Dante-Freibad das erste Mal in diesem Jahr die Sonne genießen – diese hatte allerdings ab Sonntag wieder eine große Pause eingelegt.

Am 13.5. starten nun Ungererbad, Michaeli-Freibad, Freibad West und Prinzregentenbad in die Sommersaison. Etwas später, ab dem 20.5. öffnen dann auch das Bad Georgenschwaige und das Naturbad Maria Einsiedel die Tore.

Tolle Neuerung in diesem Jahr: die Bäder haben täglich bis 19 Uhr offen. Wenn es mindestens 25 Grad warm ist und nicht regnet, dürfen die Besucher sogar bis 20 Uhr in den Bädern bleiben. Dafür sind die Freibäder morgens von Montag bis Donnerstag erst um 10 Uhr zugänglich. Freitag, Samstag und Sonntag wie gewohnt um 9 Uhr.

Wer eher Lust auf Baden im See hat – München hat auch einigen Badeseen zu bieten. Die meisten sind bequem mit dem Rad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.